Malham Cove

 

Die bis zu 90m hohe, an der Oberfläche markant erodierte Kalksteinformation Malham Cove in den Yorkshire Dales ist eine weitere Station auf der Campingtour in “Die Heiligtümer der Todes 1”

Harry und Hermine sind hier ohne Ron unterwegs ( ab 1:16:58 ) Harry entdeckt das Geheimnis des Schnatzes,
Hermine fällt das handschriftlich eingezeichnete Symbol der Heiligtümer des Todes im Buch auf.
Von hier reisen sie direkt nach Godrics Hollow weiter....


Der zentrale Bereich der Wand ist etwas konkav geformt, und mit einem deutlich überhängenden Band gekrönt.
Ursprünglich stürzt hier ein Wasserfall in die Tiefe, das Wasser hat sich in dieser Karstähnlichen Landschaft längst einen unterirdischen Weg gebahnt - und so tritt heute am Fuß der Wand ganz unauffällig ein breiter Bach ans Tageslicht.


Die Oberfläche ist tief zerfurcht, die oft metertiefen Spalten bis zu einem halben Meter breit, und manche Steinblöcke wackeln spürbar, wenn man drauftritt. Mind your Step !

 

Dreharbeiten fanden im November 2009 statt, Daniel & Co waren im “Lister Arms” in Malham einquartiert.

Nach Malham führen 3 typisch englische Landsträßlein, sehr schmal, teils als “Single Track Road”,
auf weiten Strecken von Mauern gesäumt. Merry Old England wie aus dem Bilderbuch !

 

 

Das nur ca. 12 km östlich gelegene Grassington Moor dient als Umgebung vom Haus der Lovegoods (?)

 

Dales Bus       Info

 

Malham Cove Harry Potter Drehorte Film Location

 

 

Zurück zur Startseite

Zurück zur Harry-Startseite

Zurück zur Filmlocations-Startseite