London City

 

Piccadilly Circus

In den Nachtstunden des 20. - 22. April 2009 drehte man um diesen bekannten Platz jene Szenen des 7. Filmes,
in denen das Trio nach dem abrupten Ende von Bills Hochzeit durch London vor den Todessern flüchtet. ( ab 0:34:36 )
Zu sehen bekommen wir den Anfang der Shaftesbury Avenue bis zur Einmündung der Denman Street.
Freundlicherweise wird die Shaftesbury Avenue von Hermine direkt genannt-


Beim obigen Bild gleich links, in der Passage des Trocadero-Einkaufszentrums,
drehte man ebenfalls eine Einstellung nach dem turbulenten Besuch im Cafe ( 7.1 -- 0:38:43 )

( Scherz am Rande: Direkt dahinter verläuft die Rupert Street )

Der Platz ist 1819 angelegt worden, und zztl. mehrfach umgestaltet.
Er ist ein quirliges Zentrum mit zahlreichen Geschäften und Vergnügungsstätten.

( Underground: Piccadilly Circus -- Piccadilly, Metropolitan )

 

......................................................................................................................................

Nicht weit davon entfernt, am Leicester Square: (“Lesster”) Dort steht der größte Kinosaal Europas,
das am 2.11.1937 eröffnete “Odeon” mit seinen 1965 Plätzen,
in dem die Weltpremieren der Harry-Potter Filme stattfanden.

Nur 50 Meter weiter entdeckte der London-Besucher im Herbst 2002 diese liebevoll gestaltete Figur,
die wohl Harry Potter als heilige Kuh darstellen soll.
Oder der Künstler war der teilweise schon groteske Formen annehmende Potter-Manie nicht so wohlgesonnen und vergleicht den Harrywahn mit Rinderwahn.
Im Heimatland von BSE ja nicht allzuweit hergeholt.......

Aber man beachte die detailgetreue & liebevoll gestaltete Kopie von Nimbus 2000, dem Pullover mit den farblich abgesetzten Säumen,
der wehenden Gryffindor-Krawatte, Umhang, Zipfelmütze, Narbe und Brille......

Die Figur steht zztl. in JKR´s Privatbesitz auf ihrem Anwesen in Edinburgh.   
( Underground: Leicester Square -- Northern, Piccadilly ) 

( Underground: Leicester Square -- Piccadilly, Northern )

Nur einen Katzensprung entfernt finden wir den im Halbblutprinzen gezeigten Eingang zur Winkelgasse, der von den 3 Todessern so rasant durchbrochen wird.

......................................................................................................................................

Charing Cross Road


Die Todesser am Anfang des Halbblutprinzen fliegen auf den Trafalgar Square zu, die Charing Cross Road entlang zum Eingang der Winkelgasse, um dort zu wüten und ihr Zerstörungswerk mit der Millenium Bridge zu vollenden.

Am Trafalgar Square

Der Eingang zur Winkelgasse ist hier am Anfang der Great Newport Street   6 -- 0:02:00

( Underground: Leicester Square -- Piccadilly, Northern )
 

 

......................................................................................................................................

Great Scotland Yard


Der Besuchereingang des Zaubereiministeriums mit der typisch britischen Telefonzelle im “Orden des Phönix”.
Das Gebäude im Hintergrund ist die alte Admiralität.  0:18:12


Der Torbogen direkt an der Telefonzelle ist eine Zutat des Filmteams und deckt die Tür ab.  0:18:07

In “Heiligtümer des Todes” ist diese Stelle wieder ab 0:48:20 zu sehen, in den letzten Junitagen 2009 wurde diese Location erneut verwendet. Harry, Ron & Hermine lauern Ministeriumsmitarbeitern auf....

( Underground: Charing Cross oder Embankment -- Circle, District, Metropolitan, Northern )
 

.... folglich ist es zum Angestellteneingang des MdZ nicht weit, der findet sich tatsächlich nur wenige Meter südlich, in der...

......................................................................................................................................

Horse Guards Avenue


Nachdem sich das Trio in den “Heiligtümern des Todes 1” mittel Vielsafttrank in Mitarbeiter des Zaubereiministeriums verwandelt haben, betreten sie ihre Dienststelle durch eine öffentliche Toilette. ( 0:49:42 )
Den Eingang zum gar nicht so stillen Örtchen hat man Ende Juni 2009 als Kulisse am westlichen Ende
der Horse Guards Avenue fast auf die Fußgängerinsel gebaut.

 

......................................................................................................................................

U-Bahn Station Westminster  


Diese sehen wir im “Orden des Phönix”
am 22. Oktober 2006 sperrte man Teile der Station für normale Reisende, um dort zu drehen.

Die Station liegt direkt gegenüber Big Ben, und wurde in jüngster Vergangenheit komplett neu gebaut.
Herzstück ist ein riesiger und tiefer Schacht, durch den die Rolltreppen zu den sehr tief liegenden
Tunnelröhren der “Jubilee” verlaufen.
Das Ganze sieht ziemlich futuristisch aus, und erinnert ein wenig an den Maschinenraum auf der “Enterprise”
Harry .... Energie !


0:17:43

0:17:41

 

( Underground: -- Circle, District, Jubilee )

 

......................................................................................................................................

St. Paul´s Cathedral


Hier finden wir die Wendeltreppe, die im “Gefangenen von Askaban” ab 1:16:49 zu sehen war;
im “Feuerkelch” ab 0:26:49 und ein weiteres Mal in den “Heiligtümern des Todes - 2” ab 0:41:36

Leider ist Fotografieren in der Kathedrale untersagt,
und die 269 Stufen der Treppe sind nur im Rahmen einer geführten Tour zu besichtigen.

Eine virtuelle Besichtigung gibt es unter “Geometric Staircase”

( Underground: St. Paul´s -- Central )
 

......................................................................................................................................

Millenium Bridge


Diese im Juni 2000 eröffnete Fußgängerbrücke ist eine Hängebrücke mit einer auffallend flachen Bauweise;
sie überquert die Themse südlich der St. Paul Cathedral.

Die futuristisch anmutende Konstruktion sieht man am Anfang des “Halbblutprinz” , wenn sie von Todessern zerstört wird.
( ab 0:02:21 )

( Underground: Blackfriars oder Mansion House -- Circle, District )
 

......................................................................................................................................

Australia House


In der 2. Novemberwoche 2000 entstanden hier Szenen zum “Stein der Weisen”.
Die Ausstellungshalle des Australia House mit seinem 600 qm großen Marmorboden und seinen gotischen Säulen ist deutlich verspinnwebt als Schalterhalle von Gringotts zu sehen.

Das Australia House ist 1918 eröffnet worden, beherbert die Australische Botschaft und gilt als die älteste ununterbrochen genutzte diplomatische Vertretung in London.
Es liegt an der Ecke Aldwych / Strand , nahe der Waterloo Bridge. Ein ausgesprochen repräsentatives Gebäude mit einem auffallenden, trapezförmigen Grundriß, daß sich der Kontinent der hüpfenden Beuteltiere hier gebaut hat.

Und nun die schlechte Nachricht: Es ist nicht “einfach so” zugänglich. Hinter der ersten Tür sitzt ein Pförtner, der üblicherweise nur Personen mit entsprechenden Anliegen reinläßt.
Die gute Nachricht: Von der rückwärtigen Seite, aus der Melbourne Street, hat man durch eine Fensterfront einen problemlosen Einblick in die heiligen Hallen von Gringotts; wenn die Vorhänge offen sind....
Und jetzt die ganz schlechte: Die Vorhänge sind seit längerer Zeit ständig geschlossen.
          
( Underground: Temple -- District, Circle )
 

Oben und unten: Innenansicht durchs Fenster...... Glückstreffer von 2002

......................................................................................................................................

Lambeth Bridge 

Diese Themsebrücke liegt direkt südlich von Westminster / Big Ben / Houses of Parliament.
Im ersten Film ist sie einmal kurz bei Tage mit einem Doppeldeckerbus zu sehen.

Im “Gefangenen von Askaban” quetscht sich hier bei Nacht der “Fahrende Ritter” zwischen
den 2 Doppeldeckerbussen hindurch.  ( ab 10:50 )

( Underground: Westminster -- Circle, District, Jubilee )
 

......................................................................................................................................

Themse


Der “Orden des Phönix” zeigt uns beim Anflug auf den Grimmauldplace die nächtliche Themse aus verschiedenen Perspektiven im Londoner Innenstadtbereich.
Einmal fliegt die Truppe bei 0:10:01 an der H.M.S. Belfast vorbei - dahinter sieht man die Tower - Bridge.


Eine andere schöne Einstellung bei 0:10:31 zeigt uns Westminster stimmungsvoll illuminiert.

 

 

......................................................................................................................................

 

Und ganz zum Schluß noch zwei Schnappschüsse aus London:
Ein Doppeldeckerbus, die zztl. komplett ausgemusterte klassische Bauart (“Routemaster”) mit der offenen Plattform (!!).

Verziert mit der im Mai 2002 nicht gerade seltenen “Harry Potter” Reklame wg. Video- und DVD - Start von Harry´s erstem Streich.
Und direkt dahinter einer mit “Thunderpants” - Reklame. Hauptdarsteller: ein gewisser Rupert Grint.....

... und zum zweiten ein Bild aus Madame Tusseaud´s Wachsfigurenkabinett.
Dort gibt es seit geraumer Zeit “Mr. Magic” Daniel Radcliffe persönlich zu bewundern.
Das Bild hat mir freundlicherweise meine Schwester zur Verfügung gestellt.